Septiembre 28, 2016

Guayusa

waykana-guayusa

Guayusa ist eine koffeinhaltige Pflanzenart die seit Jahrhunderten einen wichtigen Platz im Lebensrythmus, der Kultur und den Mythen der Ureinwohner des ecuadorianischen Amazonas-Regenwaldes einnimmt. Traditionell stellen sie vor Sonnenaufgang auf dem Feuer ein konzentrierter Aufguss aus der Pflanze her, welcher dann im Kreis des Clans gemeinsam getrunken wird, um den Tag zu begrüßen und Träume der letzten Nacht zu deuten. Auch vor nächtlichen Jagden wird der Auf- guss getrunken, um den Jägern Mut und geistige Stärke zu verleihen und ihre Aufmerksamkeit zu schärfen.

Guayusa schenkt auf sanfte Weise langanhaltend Energie, fördert die Konzentration und regt an, ohne aufzuregen. Dabei ist sie für die Verdauung und den Körper sehr gut verträglich und macht nie unruhig oder nervös. Sie lässt sich wie grüner Tee mehrfach aufgießen, wird aber im Gegensatz zu diesem auch nach langer Ziehzeit nie bitter und enthält dazu doppelt so viele Antioxidantien, sowie 15 essentielle Aminosäuren. Die positiven Effekte der Pflanze für Körper und Geist sind den Schama- nen der ecuadorianischen Regenwaldvölker schon lange bekannt. So stärkt sie laut ihnen das Immunsystem, zügelt den Appetit, wirkt verjüngend, fördert die Fruchtbarkeit und regt die Traumaktivität an. Wissenschaftliche Studien stützen dieses althergebrachte Wissen mittlerweile in vielen Punkten.

Guayusa ist reine, natürliche Energie aus dem Schoß des Regenwaldes, die dein Energie-Level anheben wird. Probier es aus: Ersetze für eine Woche den Wachmacher deiner Wahl durch Guayusa und lasse dich inspirieren von der Energie des Dschungels!